Resultate Umfragewelle 3

Umfragepopulation

Die dritte Umfragewelle startete am 14. April 2020 und endete am 21. April 2020. Per 21. April 2020 wurden Antworten von 1540 Personen ausgewertet, welche in der ersten Umfragewelle (N=2026) teilgenommen haben (Rücklaufquote 76%). Insgesamt gaben 750 (48.7%) Frauen* und 790 (51.3%) Männer* eine Antwort. Das durchschnittliche Alter der Personen welche an der Umfragewelle teilgenommen haben beträgt 46 Jahre (Jüngste Person: 18 Jahre, Älteste Person 79 Jahre). Davon waren 222 (14.4%) Personen älter als 65 Jahre. 109 (7.1%) der befragten Personen hatten einen obligatorischen Schulabschluss, 731 (47.5%) einen Sekundarstufeabschluss und 694 (45.1%) einen Abschluss auf Tertiärstufe (6 [0.4%) Personen machten keine Angabe zur Ausbildung]. Es wurden 986 (64%) Personen in der Deutschschweiz, 323 (21%) in der Romandie (frankophone Schweiz) und 231 (15%) in der italienisch-sprechenden Region der Schweiz befragt.

 

Allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden

Allgemeiner Gesundheitszustand: Gut oder sehr gut

Körperliche Gesundheit

Mentale Gesundheit

Häufiges Stressempfinden

Soziales Wohlbefinden

Gefühle von Einsamkeit: Sehr oft

Körperliche und alltägliche Aktivität

Beanspruchung Gesundheitsversorgung

Medizinische Behandlung erhalten

Nicht-Beanspruchung med. Behandlung

Arbeitssituation

Angst Arbeitplatz zu verlieren

Schutzmassnahmen

Tabellarische Übersicht

 
 

Analyse: Alle Analysen ungewichtet

Kartendarstellung: Färbungen: Grossregionen

Quelle Karten Shapefile: Bundesamt für Landestopograpfie, swisstopo

Autor: André Moser, Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention, Universität Zürich